The House of Keyes

alle2k.jpgWenn der Advent vor der Türe steht, besinnt sich der Blogger auf seine Familie und auf seinen Nachwuchs. M.M. bekennt, dass er Juristinnen, Ärztinnen und Instrumentenbauerinnen grossgezogen hat. Und man fragt sich, wie er das gemacht hat, neben all der Bloggerei. Aber auch Familie Pantalone kann zufrieden sein mit ihrem Nachwuchs

Pantalones legten zum Beispiel immer Wert auf Hausmusik, Pantalone selbst ist heute noch ein berüchtigter Lagerfeuersänger. Seine Tochter Lelia, Pseudonym Cat, hat sich von Mief und Rauch emanzipiert und singt in einer Gruppe, die sich „The House of Keyes“ nennt. Pantalone ist sehr zufrieden mit diesem Namen, weil er auf James Joyce’s Ulysses anspielt. Ambitiös ist auch das musikalische Programm der Gruppe: Indie Rock. Pantalone musste sich ein wenig an diesen Sound gewöhnen, jetzt ist er ziemlich begeistert. Cat singt wie Cat. Sie arbeitete sich in den letzten Jahren in verschiedenen Formationen durch ein beachtliches Folk-, Rock- und Jazz-Repertoire. Mit The House of Keyes konnte sie nun einen ganz eigenen Stil entwickelt. Wer sie gehört hat, weiss, was Pantalone meint und will sie immer wieder hören. Nadine Kim hat eine sehr originelle Gitarrensprache entwickelt. Melodisch, harmonisch, rhythmisch exquisit. Tas Kessler trommelt komplex, will sagen: er ist kein Fasnächtler und kein Rockdrummer. Und Don Mulligan verleimt das Ganze mit seinem zuverlässigen und manchmal auch ganz schön vorwitzigen Bass. The House of Keyes spielen nur eigene Titel, komponieren tut vor allem Nadine, die Texte stammen von Don und von Cat.

Falls Sie sich für The House of Keyes interessieren: Angewöhnen können Sie sich bei myspace und live hören können Sie The House of Keyes am Freitag, 18. April 2008 in der Poco Loco Bar in Arlesheim. Aber Achtung, die Musik ist unpantalonisch und laut. Nicht kommen soll, wer nur einen Schwatz mit Pantalone halten will. – Alle andern sollten definitiv kommen.

flyer_thok_pocoloco.jpg

hok_071207.jpg

Ein Gedanke zu „The House of Keyes“

  1. Lieber Pantalone,

    Vielen Dank für deine Unterstützung.
    Grüsse auch Doc S ganz lieb von uns, falls du ihn nächstens mal siehst.

    Liebe Grüsse,

    The House of Keyes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.